W-Quadrat Photovoltaik W-Quadrat Solar

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Rufen Sie an
07224 / 99 19 00

oder schreiben Sie uns:
info@w-quadrat.de

Rauchmelder

Rauchmelder fachmännisch installiert und gewartet

Rauchmelder

Rauchmelder retten Leben

Jahr für Jahr rettet ein kleines Gerät tausenden Menschen das Leben:
Der Rauchmelder.

Doch es könnten mehr sein, denn in so manche Haushalte hat es das Rauchmeldegerät noch nicht als Sicherheitshelfer geschafft. Dabei gibt es täglich unzählige Brände in der ganzen Republik,
ob Fettbrand auf dem Herd, ein Kellerbrand durch einen unbemerkten Kurzschluss oder eine vergessene Kerze in der Wohnung. Fakt ist: Rauchmeldegeräte können Leben retten.

Was Sie wissen sollten

Es sind in den seltensten Fällen die Flammen selbst, die zum Tode führen, sondern die giftigen Gase, die bei einem Brand entstehen. Gerade nachts kann das den Hausbewohnern zum Verhängnis werden. Viele Menschen ersticken bei einem Brand. Denn wenn der Mensch schläft, riecht er nicht – hören kann er hingegen schon.

Rauchmeldegeräte sind für Privathaushalte Pflicht. Eine solche Regelung soll generell für Wohnungen und Häuser gelten. Trotz Kampagnen zur Aufklärung fehlen jedoch in so manchen deutschen Haushalten noch immer Rauch- und Brandmeldegeräte.

Wie viele Rauchmelder müssen es in der Wohnung sein?

Sinnvoll ist eine Verteilung auf alle Schlafzimmer und Kinderzimmer, zudem sollte der Flur an die angrenzenden Zimmer mit einem Rauchmeldegerät versehen sein. Hierbei müssen Sie unbedingt auch auf die gesetzlichen Mindestanforderungen Ihres Bundeslandes achten. Aber auch in Räumen, in denen viele Elektrogeräte oder aber brennbare Möbel stehen, lohnt sich die Montage eines Rauchmelders.

In der Küche sowie in Bad oder Werkstatt sollte hingegen auf einen Rauchmelder verzichtet werden, da hier Staub oder Wasserdampf den Alarm auslösen können.

Wie wird ein Rauchmelder optimal eingebaut?

Das Rauchmeldegerät gehört an die Zimmerdecke, denn der Rauch steigt nach oben. In der Regel wird er dort mit Dübeln und Schrauben montiert.

Am besten wird der Rauchmelder in der Raummitte angebracht mit mindestens einem halben Meter Abstand zu den Wänden.

Auch bei Dachschrägen muss der Rauchmelder waagerecht aufgehängt werden. Hier darauf achten das Gerät nicht in die Dachspitze zu hängen sondern mindestens dreißig Zentimeter tiefer.

In einem Raum, in dem es normalerweise eine starke Rauch- oder Dampfentwicklung gibt, sollte kein Rauchmelder montiert werden.

Wer ist für den Rauchmelder verantwortlich?

Aus eigenem Interesse sollten Sie sich selbst um den Einbau und die Wartung des Rauchmelders kümmern. Jedoch gelten auch hier in jedem Bundesland andere Regelungen.

Wie teuer muss ein gutes Gerät sein?

Hier macht sparen nur wenig Sinn: Nur ein hochwertiges Rauchmeldegerät gibt optimalen Schutz, der Leben retten kann. Wir bieten Ihnen Rauchmelder mit geprüfter Qualität .

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite von Baden Württemberg.

Haben Sie Fragen, wünschen Sie eine persönliche Beratung? Dann setzen Sie sich mit uns in Verbindung unter:

Tel.: 07224 9919-00
E-Mail: info@w-quadrat.de

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontakt

Was können wir für Sie tun?
Wir beraten Sie gerne. Rufen Sie uns an:

Tel. 07224 / 99 19 00


Unternehmen

Günter Westermann und Bruno Wörner von W-quadrat an einer Photovoltaikanlage

Günter Westermann und Bruno Wörner sind Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter der Firma W-QUADRAT GmbH ...

Unternehmen

Senken Sie Ihre Energiekosten mit Sonnenstrom

Referenz-Kuppenheim-7.32kWp

Wir helfen Ihnen dabei -
nutzen Sie unsere über 20jährige Erfahrung mit über 3.000 realisierten Solarstrom-Anlagen!

Senken Sie Ihre Energiekosten mit Sonnenstrom

Zertifizierungen

Zertifizierungen

W-QUADRAT setzt bei Beratung, Planung, Ausführung und Service auf Qualität und ist vielfach zertifiziert.

Zertifizierungen

Fakten zu Solarstrom und Photovoltaik

Referenz-Kuppenheim-2.76kWp

Hier finden Sie interessante Fakten und Informationen zu Solarstrom und Photovoltaik.

Fakten zu Solarstrom und Photovoltaik

Jubiläumsfeier - Rückblick

Wir freuen uns, dass am 16. Juli 2017 so viele Gäste, Kunden, Geschäftspartner und Freunde mit uns gefeiert haben.

Jubiläumsfeier - Rückblick

Stellenanzeige

Wir suchen Verstärkung - hier geht's zum Stellenangebot.

Stellenanzeige