W-Quadrat Photovoltaik W-Quadrat Solar

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie kostenlos. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin.

Rufen Sie an
07224 / 99 19 00

oder schreiben Sie uns:
info@w-quadrat.de

Wirtschaftsministerium plant Kürzung der Einspeisevergütung bei Photovoltaik-Dachanlagen – PV-Anlagen bis 40 kWp sind davon nicht betroffen!

Wirtschaftsministerium plant Kürzung von 20 Prozent  der Einspeisevergütung bei Photovoltaik-Dachanlagen zwischen 40 und 750 kWp ab 2019

Eigenheimbesitzer, Handwerk und Kommunen liegen in der Regel unter 40 kWp und sind demnach nicht von der geplanten Kürzung betroffen!

Referentenentwurf des Bundeswirtschaftsministeriums zur Änderungen im EEG

Photovoltaik-Module und Photovoltaik-Anlagen sind in den letzten Monaten deutlich preiswerter geworden. Das liegt an dem anhaltenden Überangebot im Weltmarkt und dem Auslaufen der EU-Anti-Dumping- und Anti-Subventionszölle auf chinesische Photovoltaikmodule. Dies soll zu einer Überförderungssituation von größeren Photovoltaik-Dachanlagen geführt haben, so ist in der Begründung für die zusätzliche Kürzung zu entnehmen. Bei Dachanlagen ab 60 Kilowatt liege eine Überförderung vor, die auch durch die monatliche Degression der Einspeisevergütung von derzeit einem Prozent nicht ausgeglichen werde.

Als Folge soll die Überförderung zum 1. Januar 2019 durch eine Anpassung des anzulegenden Wertes für Solaranlage bis einschließlich einer installierten Leistung von 40 bis 750 kW korrigiert werden. Der Wert wird auf das Niveau der Freiflächenanlagen abgesenkt. Dieser Wert wird laut dem Entwurf zum 1. Januar 2019 auf 8,33 Cent pro Kilowattstunde festgelegt.

„Die EU-beihilferechtlich begründeten Einschnitte bei der Vergütung größerer Solaranlagen auf Gebäuden treffen einen der wichtigsten Motoren der Energiewende und dürften der Investitionsbereitschaft gewerblicher PV-Investoren 2019 einen herben Dämpfer versetzen“, kritisiert der Bundesverbands Solarwirtschaft (BSW-Solar) die neuen Pläne. Die Einschnitte seien überzogen.

BSW-Solar forderte die Regierung erneut auf, das Zubauziel deutlich zu steigern. „Deutschland wird seine Klimaschutzziele nur erreichen und Strafzahlungen für zu hohe CO2-Emissionen nur vermeiden können, wenn die Bundesregierung den Photovoltaikausbau nicht nur auf Freiflächen, sondern auch auf Gebäuden deutlich erhöht. Die Bundesregierung kann nicht auf der einen Seite den Eigenverbrauch und die Direktversorgung mit Solarstrom unter anderem durch die anteilige EEG-Umlage weiterhin massiv behindern und andererseits die EEG-Marktprämien zu schnell kappen. Zudem müsse der „unsinnige 52-Gigawatt-Förderdeckel“ für die Photovoltaik endlich gestrichen werden.“

Kontakt

Ist Ihr Dach für eine Solaranlage geeignet oder haben Sie Fragen zum Thema?
Wir beraten Sie gern. Rufen Sie uns an:

Tel. 07224 / 99 19 00


Unternehmen

Günter Westermann und Bruno Wörner von W-quadrat an einer Photovoltaikanlage

Günter Westermann und Bruno Wörner sind Firmengründer und geschäftsführende Gesellschafter der Firma W-QUADRAT GmbH ...

Unternehmen

Umweltpreis 2018

W-QUADRAT ist für den Umweltpreis des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaftt nominiert.

Umweltpreis 2018

Senken Sie Ihre Energiekosten!

Referenz-Kuppenheim-7.32kWp

Wir helfen Ihnen dabei -
nutzen Sie unsere über 20jährige Erfahrung mit über 3.500 realisierten Solarstrom-Anlagen!

Senken Sie Ihre Energiekosten!

Zertifizierungen

Zertifizierungen

W-QUADRAT setzt bei Beratung, Planung, Ausführung und Service auf Qualität und ist vielfach zertifiziert.

Zertifizierungen

Fakten zu Photovoltaik

Referenz-Kuppenheim-2.76kWp

Hier finden Sie interessante Fakten und Informationen zu Solarstrom und Photovoltaik.

Fakten zu Photovoltaik

Stellenanzeige

Wir suchen Verstärkung - hier geht's zum Stellenangebot.

Stellenanzeige

E-Ladestationen

Stromladestation

Ihre Stromladestation vom Fachmann.
Moderne Ladestationen gewährleisten die nötige Sicherheit, ermöglichen eine schnelle Ladung und bieten einen entsprechenden Ladekomfort .

E-Ladestationen

Kontakt

Haben Sie fragen?
Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne.

Kontakt